„Strick und Stick ergibt Schick“

Komplizinnen stellen die Welt auf den Kopf und räumen sie danach wieder gemeinsam auf. Sie kommen zu zweit oder im Rudel – doch nie allein. Sie sind loyal, lustig und treu. Komplizinnen suchen sich nicht, sie finden sich.

Nach diesem Motto haben sich das neue Modelabel und die seit über 50 Jahren auch im Landkreis Bamberg beheimatete Stickerei Benno Müller GmbH & Co KG gefunden. Heidi Arnold, die Gründerin der jungen Marke, sieht in dem Label ein Statement für Freundschaften zwischen Frauen, die sich auf einer Wellenlänge begegnen, sei es auf Reisen, im Büro oder auch innerhalb der Familie.

Am Anfang 2019 wurden vorwiegend Schmuckaccessoires, Armbänder und Ketten verkauft. Dann kam im Sommer 2020 eine neue Kollektion an Hoodies und im Herbst auch Mützen aus Bio-Baumwolle dazu. Diese Strickmützen werden von einer Strickerei in Norddeutschland hergestellt und von der fränkischen Stickerei Benno Müller mit dem Label „Komplizinnen“ veredelt. So ergibt Strick und Stick einen stylischen Look, den eigenwillige und selbstbewusste Damen im Onlineshop und in ausgewählten Boutiquen erwerben können.

Die regionale Verbundenheit spielt auch eine große Rolle bei der Mund-Nasen-Maske- dem wichtigsten textilen Artikel in diesem von Corona geprägten Jahr. Die Komplizinnen – Masken werden in Bamberg hergestellt und von dem Familienunternehmen Benno Müller bestickt. Kurze Wege und enge Lieferketten sind der beste Beitrag zur Nachhaltigkeit und stärken die lokale Kaufkraft.

#supportyourlocal lautet die Devise und ist somit ein gemeinsames Statement der fränkischen Unternehmen!

Community Masken, bestickt mit den KOMPLIZINNEN
image2
Menü