Messekleidung im Zeichen der DSGVO

Stellen Sie sich vor: Sie sind auf der Messe. Und der Messestand, den Sie besuchen möchten, ist voller Menschen. Wie erkennen Sie als Besucher die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ausstellers?

Unsere Lösung: Sichtbarkeit dank eines einheitlich gekleideten Teams am Messestand!

Hinterlassen Sie bleibenden Eindruck – nicht nur mit aufwändigen Messeständen, sondern mit Ihrem größten Potenzial: Ihren Mitarbeitern! Sie sind kompetente Ansprechpartner für Besucher und authentische Botschafter für Ihr Unternehmen. Denn: „Kleider machen Leute“ oder anders gesagt: „Outfit schafft Image“ – auch in Zeiten der DSGVO!

Es gibt viele Anbieter klassischer Oberbekleidung, im Promotions- und im mittleren Preissegment sowie im Premiumbereich. Neben den Marken lockt eine große Auswahl an verschiedenen Textilien in zahlreichen Farben, Schnitten, Kragenformen und Qualitäten. Das Angebot ist riesig: T-Shirts, Poloshirts, Blusen und Hemden – kombiniert mit Pullunder, Krawatte oder Tuch.

Wie sieht das perfekte Messeoutfit aus?

Am beliebtesten sind bügelfreie Hemden! Unser Tipp: Wählen Sie einen Farbton, der die Corporate Identity Ihres Unternehmens unterstreicht! Veredeln Sie die Textilien zusätzlich mit einem Stick Ihres Firmenlogos. Das sieht hochwertig aus und signalisiert Professionalität. Brust-, Kragen- oder Rückenpartie eignen sich perfekt.

Warum ist das Besticken des Rückens heute sinnvoller als früher?

Die neuen DSGVO-Bestimmungen stellen die Öffentlichkeitsarbeit Ihres Unternehmens vor rechtliche Herausforderungen. Viele Firmen vermeiden juristische Probleme, indem sie fremde Personen und Mitarbeiter auf Fotos ausschließlich von hinten zeigen. Damit umgehen sie das Einholen von Einwilligungen. Aus diesem Grund empfehlen wir das Besticken des Rückens. Ein weiterer Vorteil: Geschäftspartner nehmen Mitarbeiter des Unternehmens als Ansprechpartner wahr.

Was kostet ein überzeugendes Messeoutfit?

Im Verhältnis zu den gesamten Ausgaben für eine Messe sind die Kosten für die Ausstattung des Messeteams mit Textilien im Corporate Design relativ günstig. Rechnen Sie für eine große, mehrtägige Publikumsmesse in Sachen Design, Miete und Mobiliar mit einer fünfstelligen Investition. Der Aufwand für einen schicken, repräsentativen Auftritt des Standpersonals ist mit rund 50 – 100 EURO pro Person sehr gering.

Ein weiterer Vorteil: Nutzen Sie die Textilien nach der Messe für andere öffentlichkeitswirksame Auftritte! Beispielsweise am Tag der offenen Tür, im Kundengespräch und bei Presseterminen.

Wo bekommen Sie Ihre individuelle Bekleidung?

Das Team der Stickerei Benno Müller GmbH & Co KG (www.bm-stickerei.de) ist seit über 55 Jahren der erfahrene Spezialist für Textilveredelung. Unser Portfolio präsentiert bekannte Marken wie Eterna, Greiff, HAKRO, James&Nicholson, OLYMP und Seidensticker.

Sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen, Ihr Unternehmen auf Events wertig und sympathisch zu präsentieren!

Hinterlassen Sie bleibenden Eindruck nicht nur mit aufwändigen Messeständen, sondern mit Ihrem größten Potential:

Ihren kompetenten Mitarbeitern, die dank der Messekleidung leicht zu identifizierende Ansprechpartner sind. 

Menü